Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche

Ein freies harmonisches Lachen und schöne gerade Zähne bedeuten ein großes Stück Lebensqualität, sind Ausdruck von Attraktivität und Erfolg und damit eine der besten Investitionen in die Zukunft Ihres Kindes.

Durch die kieferorthopädische Therapie bei Kindern und Jugendlichen werden nicht nur schief stehende Zähne begradigt und die Funktion des Kau-Systems optimiert, sondern es wird auch der Entstehung von Karies, Erkrankungen des Zahnhalte-Apparates und dem Verlust von Zähnen vorgebeugt. So ist sie ein entscheidender Wegbegleiter für die orale Mundgesundheit im gesamten späteren Leben.

Abhängig vom Alter bzw. der Zahn- und Kieferfehlstellung unterscheidet man zwischen drei Behandlungsstufen:

1. Die Behandlung im Milchzahngebiss /Frühbehandlung
2. Die Behandlung im Wechselgebiss
3. Die Behandlung im bleibenden Gebiss